Am 3. Juli 2017 erfolgte mit einer Sitzung des Projektteams der offizielle Projektstart. Das Projektteam im engeren Sinne besteht aus folgenden Personen:

Dipl.-Päd. Christine Drexler (PHW/BIB - Projektleiterin)
Mag. Evelyn Dechant-Tucheslau (PHW/IBS - Schulentwicklung)
Mag. Rainer Grubich (PHW/BIB - Projektbegleitung)
Ing. Leo Orsolits, MSc (VIBB - Testleiter*innenausbildung)

An den kooperierenden Schulen wurden jeweils Kern- und Erweiterungsteams zur Projektumsetzung eingerichtet.

Für die Erörterung der bevorstehenden Projekt-Aktivitäten hat Projektleiterin Christine Drexler wirklich tolle Flip-Charts vorbereit, die mit viel Zeitaufwand, Geduld und zeichnerischem Geschick erstellt wurden.

WillkommenProjektstartProjektpartnerProjektziele

Einem Reibungslosen Beginn im September sollte somit nichts im Wege stehen.

 

 

Am 6. April hat im Bildungszentrum der Arbeiterkammer Wien die 9. Berufsorientierungsmesse statt gefunden. Der Verein für Inklusive (Berufs)Bildung hat gemeinsam mit dem BIB - Büro für Inklusive Bildung an der PHW - Pädagogischen Hochschule Wien das Testverfahren hamet vorgestellt. Mit den Testaufgaben von hamet kann überprüft werden, ob und in welchem Ausmaß allgemeine berufliche Basiskompetenzen bei den Probanden verfügbar sind. Falls erforderlich, ermöglicht hamet auch die Entwicklung und Umsetzung von gezielten Förderprogrammen. Neben zahlreichen Lehrer*innen aus dem Wiener Pflichtschulbereich konnten wir auch Herrn Landesschulinspektor Mag. Heinrich Himmer über die Funktionen von hamet und die Einsatzmöglichkeiten im Unterricht informieren.

SSR-Präsident Mag. Heinrich Himmer am hamet-Stand
SSR-Präsident Mag. Heinrich Himmer am hamet-Stand
Lehrer*innen am hamet-Stand
Lehrer*innen am hamet-Stand
 

Im Zuge der Durchführung der HAMET-TestleiterInnenschulungen hat sich gezeigt, dass an der weiteren Bereitstellung von Materialien großes Interesse herrscht. Im Juli 2016 wurde somit diese Projektwebseite eingerichtet, die einerseits Informationen zum HAMET-Testverfahren, zum Projekt und über Möglichkeiten zur Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern als HAMET-Testleiter bereitstellt und andererseits über einen Downloadbereich verfügt.

Dieser Downloadbereich steht ausschließlich für bereits ausgebildete TestleiterInnen zur Verfügung und ist nur nach Anmeldung mit Benutzerkennung und Passwort verfügbar. Bereits ausgebildete Lehrerinnen und Lehrer, die über noch keine Zugangsdaten verfügen senden eine eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Nach Anmeldung auf der Projektwebseite wird sowohl im Hauptmenü (oben) wie im eingeblendeten User-Menü (seitlich) ein Menüeintrag zum Downloadbereich angezeigt.

 

Vertiefungsvertanstaltung zur hamet 2 - Testleiter_innen-Ausbildung

Am Montag, den 16. Jänner 2017 findet ab 12:30 Uhr eine Vertiefungsveranstaltung zu den Ausbildungsveranstaltungen vom Frühjahr 2016 statt. Anmeldungen über PHO bzw. Christine Drexler/PH-Wien. Die Anmeldung zu Veranstaltung ist ausschließlich für die Teilnehmer_innen vom Frühjahr 2016 möglich.

Berufliche Kompetenzen - effektiv erkennen und gezielt fördern

hamet 2 und hamet e sind handlungsorientierte Testverfahren zur Erfassung und Förderung beruflicher Kompetenzen.
hamet 2 ist insbesondere geeignet für die berufliche Diagnostik junger Menschen mit erhöhtem Förderbedarf.
hamet e ist für den Einsatz in Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) entwickelt worden.

hamet BOP ist ein handlungsorientierte Verfahren zur Beobachtung überfachlicher Kompetenzen. Neu entwickelt für die Potenzialanalyse im Rahmen des BMBF-Programms zur Förderung der Berufsorientierung in überbetrieblichen und vergleichbaren Berufsbildungsstätten.

Detailinformationen siehe unter www.hamet.de